Deutsch

Herzlich Willkommen beim Frauennotruf Ellinor und Mädchenhilfe Beata in Linköping.

Bei uns können Sie Unterstützung und Hilfe bekommen, wenn Sie physischer oder psychischer Gewalt, Misshandel, Vergewaltigung, Inzest oder anderen Formen von Unterdrückung und sexueller Gewalt ausgesetzt sind oder waren. Ihnen wird von Frauen geholfen, die Ihre Situation verstehen.

Kvinnojouren hat die Telefonnummer 013-13 43 84. Wenn Sie uns anrufen, können Sie anonym bleiben. Sie können uns auch eine Email schicken. Die Email-Adresse lautet jouren@ellinor.se.

Der Frauennotruf Ellinor ist eine parteipolitisch und religiös ungebundene ideelle Vereinigung. Die Frauen am Telefon haben alle tiefgreifende Kenntnisse über Gewalt gegen Frauen. Sie verstehen, über was Sie sprechen. Sie haben alle Schweigepflicht und keine Rechenschaftspflicht gegenüber Behörden und Ämtern.

Der Frauennotruf Ellinor bietet Ihnen Telefonseelsorge, geschütztes Wohnen in akuten Situationen und Unterstützung z.B. bei Besuchen bei Ärzten, der Polizei und Anwälten. Sie können auch Rat und Unterstützung darüber erhalten, wie Sie Ihre Rechte als Frau wahrnehmen können.

Der Vereinigung Ellinor ist auch die Mädchenhilfe Beata angeschlossen. Sie wendet sich an jüngere Frauen und Mädchen. Der Telefondienst von Beata ist kostenlos, weil ihm eine 020-Nummer zugeordnet ist. Die Telefonhilfe erreichen Sie unter 020-31 53 84.

Im Frauen- und Mädchennotdienst sprechen wir schwedisch und englisch. Sie sind bei uns auch herzlich willkommen, wenn Sie eine andere als diese Sprachen sprechen.

Dann müssten Sie zuerst beim Frauennotdienst Terrafem in Stockholm anrufen. Dort arbeiten Frauen, die 35 verschiedene Sprachen sprechen. Sie können Ihnen helfen, Kontakt mit uns aufzunehmen, so dass Sie Unterstützung und Hilfe auch in Linköping bekommen können. Terrafem und wir helfen einander, für Sie einen Dolmetscher zu finden. Die Telefonnummer von Terrafem lautet 020-52 10 10.